CS Gettnau

Bereits sind die beiden Turniere in Gettnau wieder vorbei. Mit Emma konnte ich vier mal starten und lernte mit ihr viel dazu. Wir starteten in der Prüfung über 100/105cm.

Auch in der Abreithalle wurde Emma mit jedem neuen Start ruhiger, was sehr schön war.

Diese Saison war es unser erstes Turnier auf dem Aussensandplatz. So waren auch die meisten Pferde, inklusiv Emma, sehr frisch und hatten eine Menge Spass.

Ich bin sehr zufrieden mit unseren Parcours.

Und nächste Woche geht es bereits weiter mit Emma in Hildisrieden.

Meine Ziele sind ebenso wieder fehlerfrei im Parcours zu bleiben und möglichst schöne Runden zu reiten.

Mit Magic wollte ich auch starten, jedoch war sie von dieser hektischen Turnierstimmung bei ihr zuhause sehr aufgebracht.

Beim Eingang der Abreithalle stand sie nur noch auf den hinteren Beinen. Der Eingang zum Parcours war dann die nächste Herausforderung und so lief auch unser Parcours nicht besonders gut. Deshalb startete ich die anderen Tage nicht mehr mit ihr.

Aber natürlich werde ich mit ihr weiter trainieren, ob Trainingsparcours an Turnierplätzen oder Military Trainings in Avenches. Schliesslich ist sie eine super tolle Stute, springt sehr gerne und hat auch Vermögen.

 

Und jetzt sind die Pferde froh, dass die Turnierstimmung sich auch auf unserem Hof wieder beruhigt hat.

 

Stolz verkünden kann ich auch meine Aufnahme im Vorkurs der HSLU Musik. Das Vorspiel lief sehr gut und ich bin sehr erleichtert und stolz in diesem Programm dabei zu sein.

 

 

 

Emma Brown

A Kind of Magic, nach dem sie wieder ruhig und zufrieden war;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0