Start der Hallensaison; CS Dielsdorf

Nach einer schönen, langen Sommersaison kommt jetzt wieder die Zeit der Hallenturniere.

In Dielsdorf  startete ich mit meiner Stute a kind of magic in einer schönen Turnierhalle.

Magic war bereits auf dem Abreitplatz  sehr motiviert. Jedoch verursachte dann ein Strommausfall eine längere Unterbrechung. So konnten wir erst eine Stunde später an den Start gehen. Nach dieser Unterbrechung war zwar immer noch kein Strom bereit, aber dank guter Improvisation konnte das Turnier trotzdem weiterlaufen.

Wir konnten zwei tolle Parcours absolvieren. Sie zeigte tolle Sprünge und schnelles Tempo. 

Es gab Zeiten, an denen ich mit Magic nicht mehr durch den Parcours kam. Schuld waren Verweigerungen. Doch jetzt hoffe ich, dass dieses Problem wieder gelöst ist.

An breiten Oxern oder grossen Unterbauten entstehen bei Magic schnell Unsicherheiten und sie kann dann schnell die Nerven mal verlieren. Doch  jetzt weiss ich wie ich reagieren muss und wie ich damit umgehen muss. Das wichtigste ist bei ihr: Niemals die Nerven verlieren, immer ruhig bleiben und niemals aufgeben! Denn wenn Magic in Fahrt ist, dann kann sie niemand bremsen und das ist genial. Ich bin total erleichtert, dass sie wieder so toll läuft. So können wir sie mitnehmen und zusammen unsere Ziele erreichen.

 

Nach dem Turnier gingen wir Rose besuchen. Sie ist jetzt ganz in der Nähe von Dielsdorf zuhause.

Ihr geht es super und sie hat ihr Paradies gefunden, was mich extrem freut.

Und weil Magic so gut mitgearbeitet hat, haben wir uns entschieden, dass wir sie diese Woche gleich nochmal mitnehmen. Damit wir das Ganze sichern können und Magic ihr Können beweisen kann...:)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0