CS Tavannes

Früh am morgen ging es für uns los nach Tavannes. Da die Prüfung bereits um 7.30 Uhr startete,  mussten wir uns früh auf den Weg machen. Das Einsteigen mit Emma in den Anhänger läuft auch jedes mal besser. So konnten wir schön pünktlich um 5.30 Uhr mit dem Anhänger losfahren. In Tavannes erwartet uns ein wunderschöner, grosser Turnierplatz.

Es hatte eine grosse Halle zum Anreiten und ebenso einen kleinen Sandplatz um warmzureiten mit den Pferden. Ich und Emma konnten zwei tolle Parcours absolvieren. Wegen einem kleinem Fehler konnten wir leider nicht in der zweiten Phase weiterreiten. Aber Emma ist wirklich toll gesprungen und wir konnten tolle Parcourserfahrungen mit nachhause nehmen. 

Zufrieden und gespannt kann ich mich auf unsere weiteren Turniere freuen. Denn an jedem Turnier kommen neue Erfahrungen und neue Erlebnisse dazu. Und mit Emma habe ich noch einen weiten, schönen Weg vor mir.

Schliesslich ist sie erst 5 Jahre alt:)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0