CS Langenegg

Am vergangenen Wochenende nahmen wir an einem Turnier in Österreich (Bregenzerwald) teil. Ein wunderschöner Platz mit toller Aussicht erwartete mich dort. Von Donnerstag bis Sonntag blieben wir in Österreich und genossen die tolle Stimmung in Langenegg. Beide Pferde waren dabei und wenn sie  nicht gerade mit mir auf dem Platz galoppierten, dann standen sie in ihren Zeltboxen und genossen die Aufmerksamkeit. Es war ein tolles Erlebnis mit Höhen und Tiefen.

Emma Brown blieb jeden Tag fehlerfrei und klassierte sich mit mir drei mal.

Am Freitag konnten wir mit unserer fehlerfreien Runde in der 90cm Prüfung eine tolle Schleife holen, am Samstag konnten wir in der Stilprüfung überzeugen und klassierten uns auf dem 7. Rang. Am Sonntag starteten wir in einer 95cm Stilprüfung und klassierten uns auf dem tollen 2. Platz. Ich freue mich riesig und es macht mir extrem Spass mit der Stute "Emma Brown" zu arbeiten.

Ein toller Weg liegt vor uns und ich freue mich riesig auf die weitere Zusammenarbeit.

Mit Magic lief es eher weniger gut. Sie steckt momentan ein bisschen in einer "Turnierkrise" und sie läuft ziemlich unkonstant. Obwohl ich genau weiss, dass es für sie kein Problem wäre, da sie mir es schon genug oft gezeigt hat. Ich werde ihr eine kurze Zeit ein bisschen Turnierpause geben und mich in dieser Zeit auf Emma konzentrieren. Und ich hoffe, dass Magic in dieser Zeit wieder zu ihrer "Turnierlaune" finden wird, damit sie bald wieder tolle Parcours mit mir bestreiten kann.

Es war ein unvergessliches Wochenende und ich werde nächstes Jahr ganz bestimmt wieder in Langenegg starten. Ich freue mich extrem über die Erfolge mit meiner neuen Stute und freue mich bereits wieder auf das nächste Turnier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0